Solex 40 PII-4 Doppelfallstromvergaser • schwimmerlos!!!

Solex 40 PII Gehäuse m. eingesetzten Behältern.

Kleine Behälter im Gehäuse.

All das fehlt!

Benzinzuflußröhrchen.

Zuflußkram mit Anschluß ...

... und noch einmal...

Niveauregulierung.



 

Ob das so funktioniert hat???

Ja, tatsächlich- und wohl auch recht erfolgreich!

Diese Solex Doppelfallstromvergaser wurden genau so modifiziert

in den Jahren von 1971 - 1977 in der

"Formel Super V"

auf luftgekühlten 4-Zylinder Boxermotoren gefahren.



Nicht wirklich eine Kuriosität

eher eine Dreistigkeit die hoffentlich selten vorkommt?!

Ein Paar Solex 40 PHH

bei ebay als überholt, teilmontiert und umgerüstet auf einteilige Drosselklappenwellen angeboten und auch so verkauft.
Optischer Zustand gut,

aber...

Bei gechlossenen Drosselklappen sind die Bypassbohrungen nicht abgedeckt!

Durchlass ist unrund- muß ausgedreht werden!

Hier stimmt so einiges nicht!

Alles ist gut. Die Fehler sind bereinigt.

Schöne Vergaser!


 ...leider

die ovalen Durchlässe nicht ausgedreht und auch die Lagerbuchsen für die Drosselklappenwellen nicht erneuert.
Dazu zwei viel zu kurze Wellen, die in den ausgelaufenen Buchsen klapperten und
vier falsche Drosselklappen mit 17° anstatt 13° Anstellwinkel beigefügt!!

Das hätte nie funktionieren können,

ließ sich aber so verkaufen!



Solex 26 FVN Steigstromvergaser • mit Hilfsrahmen!!!

 

Ein leicht beschädigter Solex 26 FVN Steigstromvergaser.
Der Vergaserdeckel wies einige Risse auf und war verzogen"krumm", aber ansich noch in gutem Zustand.
Ein leichterer Fall von "angehender Zinkpest".


Um den Zustand zu stabilisieren, hatte ich mich entschlossen einen Hilfsrahmen anzufertigen, der einen Großteil der Belastung aufnehmen sollte.
Der krumme Deckel wurde abgeschliffen-geplant und dann mit dem passigen Hilfsrahmen ordentlich verschraubt.
Leider baut der Vergaser jetzt ewas "breiter" und einige Anbauteile mußten angepaßt werden
Sieht etwas ungewöhnlich aus, aber hält! Kann man aber nicht immer machen- viel zu aufwendig.


Ganz links- gut zu erkennen, der verzogene Deckel.

In der Mitte zwei Fotos mit Hilfsrahmen sowie Befestigungsplatte und rechts mit dem gerissenen Deckel.